HOME  | Kontakt  | Impressum  
QR-Code
 

Musical-Dinner zur Jahresabschlussfeier

Am 16.12.2017 hatten die Mitglieder des TC Capitol das letzte Mal für 2017 die Gelegenheit, ausgiebig zu tanzen. Denn mit der an diesem Abend stattfindenden Jahresabschlussfeier ging der Club in die Weihnachtsferien, die bis einschließlich zum 06.01.2018 dauern. Highlight der Veranstaltung war ein in die Feier eingebettetes Musical-Dinner.

 

Die Begrüßung wurde stellvertretend für den Vorstand durch den Schatzmeister Udo Zielke vorgenommen. In seiner Ansprache verzichtete er auf einen ausschweifenden Jahresrückblick, sondern richtete seinen Blick auf die vor den Anwesenden liegende Jahresabschlussfeier, für die er allen ein gutes Gelingen und viel Spaß wünschte.

 

Sofort nach der Begrüßung startete das Programm des Musical-Dinners. Hierzu konnten mit Franziska Voßeler, Gülfidan Söylemez und Michael Przewodnik drei professionelle Musical-Darsteller gewonnen werden.

 

Sie führten mit ihrem ersten Titel „Sei hier Gast“ aus dem Musical „Die Schöne und das Biest“ auch gleich das musikalische Programm des Abends an.  Sofort gewannen die Künstler das Publikum für sich. Mit „Ein bissel für´s Hirn und ein bissel für´s Herz“ aus „Mozart“ ging es weiter. Frank Sinatras berühmter Titel „That´s Life“ bildete den Abschluss des ersten musikalischen Appetit-Häppchens, bevor es dann an das kalt-warme Buffet ging.

 

Nach dem Ohrenschmaus ging es über zum Gaumenschmaus. Bei dem Buffet wurde auf Bewährtes zurückgegriffen. Und erneut zeigte sich, dass die Organisatoren auf eine sichere Bank gesetzt haben. Stimmen, die sagten: „Es hat hervorragend geschmeckt.“ und „Ich hab´ viel zu viel gegessen.“ waren zu vernehmen. Kaum einer mochte nun ans Tanzen denken. So kam es allen Gästen sehr gelegen, dass Franziska Voßeler, Michael Przewodnik und Gülfidan Söylemez einen weiteren Gesangsteil mit mehreren Titeln boten. Diesmal wurden die Titel „Mein Sinn für Stil“, „There´s A Light“ und „Time Warp“ präsentiert.

 

Dann hieß es jedoch für die Club-Mitglieder aktiv zu werden. Die Tanzfläche war frei gegeben. Um einen sanften Übergang von genussvoller Passivität zur Aktivität zu ermöglichen, wurde mit einem Langsamen Walzer begonnen. Alle Tänze des Welttanzprogramms, die im TC Capitol schwerpunktmäßig unterrichtet werden, konnten nun getanzt werden. Musikwünsche für weitere Tänze, die z.B. in speziellen Kursen des Clubs vermittelt werden, wurden auch erfüllt. Schließlich sollten alle Gäste auf ihre Kosten kommen. Niemand sollte etwas vergebens gelernt haben.

 

 

Eine willkommene Pause bot dann der dritte Auftritt der Musical-Darsteller. Vier Titel haben sie aus ihrem Repertoire zum Besten gegeben. Mit „White Christmas“ trafen sie genau den Nerv der Gäste und hoben die Stimmung auf einen neuen Höhepunkt. So war es auch nicht verwunderlich, dass noch eine Zugabe gefordert wurde, der mit dem Titel „Thank You For The Music“ gerne nachgekommen wurde.

 

Tänzerisch unterstützt wurden die Musical-Darsteller bei einigen ihrer Stücke durch die Jazz-Tanzgruppen des TC Capitol. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 9 bis 15 Jahren waren gern bereit, diesen festlichen Rahmen zu nutzen, um ihr Können zu zeigen.

Zum Abschluss der Auftritte verabschiedete der Schatzmeister die Akteure. Vorher sprach er ihnen seinen Dank aus und überreichte kleine Präsente.

 

Erneut wurde die Tanzfläche freigegeben. Es konnte so lange getanzt werden, wie die Kraft und Kondition der Paare es zuließen.

Eine Bildergalerie finden Sie hier (wegen der großen Datenmenge kann beim Öffnen ein klein wenig Geduld erforderlich sein).

Die Darsteller des Musical-Dinners, zu denen der Club den Kontakt auf Wunsch gerne herstellt, waren:

 

Franziska Voßeler

Ausbildung:       German Musical Acadamy

Theater:              Stadttheater Bielefeld (The Who’s-Tommy)

                               Stadttheater Hagen (Jesus Christ Superstar)

                               Staatstheater Oldenburg (SPAMALOT)

                               Stadttheater Gelsenkirchen (Zauberer von OZ)

 

Gülfidan Söylemez

Ausbildung:       German Musical Acadamy

                               Hochschule Osnabrück

Theater:              Theater Hagen (Blues Brothers)

                               Freilichtspiele Tecklenburg (Aladdin)

                               Haus der Jugend Osnabrück (HONK!)

                               IfM Osnabrück (Annie – das Musical)

 

Michael Przewodnik

Ausbildung:       German Musical Acadamy

                               Hochschule Osnabrück

Theater:              FRITZ Theater Bremen (SPAMALOT)

                               Freilichtspiele Tecklenburg (3 Musketiere, Robin Hood, Pippi Langstrumpf)

                               Emma Theater (Spring awakening)

                               Kulturgut Hasselburg (CYRANO)



Keine Artikel in dieser Ansicht.

 
TOP