HOME  | Kontakt  | Impressum  
QR-Code
 

Tanzabend im TC Capitol - gute Laune am Frühlingsanfang

Mit Bildergalerie

21.03.2015 – Im TC Capitol gab es pünktlich zum Frühlingsanfang die Gelegenheit, sich in ungezwungener Atmosphäre zu den Rhythmen aller Gesellschaftstänze zu bewegen. Im gepflegten Ambiente des Club-Hauses in der Elbestraße trafen sich wieder unterschiedlichste Menschen, um zu tanzen. Dass die Tanzveranstaltungen  hervorragend angenommen werden, wurde auch dadurch deutlich, dass es auch für diese Feier bereits seit vier Wochen keine Karten mehr gab. Unter den Teilnehmern waren neben Neuzugängen auch viele Stammgäste dabei, die sich schon lange auf diese Veranstaltung  freuten.

 

Auch an diesem Abend trafen sich Menschen unterschiedlichsten Alters, Nationalität oder Berufe und zeigten, dass der Gesellschaftstanz im TC Capitol die Menschen miteinander verbindet.

 

Tanzen bereitet nicht nur Freude, sondern verbraucht auch Energie. Und nicht nur deshalb gab es gleich zu Beginn die Möglichkeit, sich am Buffet mit Spare-Ribs und Beilagen zu stärken. Durch einen verbesserten Aufbau des Buffets konnten die Wartezeiten bei den Hungrigen deutlich verkürzt werden. Nachdem alle Anwesenden ausreichend gestärkt waren, wurde die Tanzfläche ihrer eigentlichen Zweckbestimmung zugeführt. Begonnen wurde der aktive Teil des Abends mit einem Langsamen Walzer. Nach dem guten und reichhaltigen Essen zuvor, wären wohl die wenigsten Teilnehmer in der Lage gewesen, sich zu schnelleren Rhythmen zu bewegen. Es folgten die weiteren Tänze von denen mit Wiener Walzer, Quick Step, Samba, Rumba, Merengue, Salsa und Discofox nur einige als Beispiel genannt werden sollen. Für jeden Aktiven ist etwas dabei gewesen, so dass es keine Rolle spielte, ob man sich noch zu den Anfängern, zu den Fortgeschrittenen, zu Teilnehmern von Spezialkursen oder auch zu den Turnierpaaren zählte.

 

Zwischendurch konnte auch immer mal eine Pause eingelegt werden und in geselliger Runde Klönschnack gehalten werden. Hier wurden alle möglichen Themen besprochen, die das Leben so bietet..

 

Drei Tage vor dem Tanzabend wurde das Club-Mitglied Patrick Sch. dreißig Jahre alt. Dreißig Jahre und unverheiratet. Für seine Partnerin  Grund genug, dafür zu sorgen, dass er an diesem Abend zu Reinigungsarbeiten herangezogen werden sollte. Statt Patrick fegen zu lassen, wurde eine parkettschonendere Aufgabe gestellt. Er wurde freundlich gebeten, einen verrosteten Türklopfer zu putzen. Eine Bitte, der er nur schwer widerstehen konnte. Gut gelaunt gab er sich seiner ihm auferlegten Pflicht hin. Unterstützt wurde er von dem Lied „Das bisschen Haushalt“ und dem rhythmischen Klatschen der anderen Club-Mitglieder. Vielleicht gab er sich der Pflicht mit Freude hin, weil er sich auf das Freiküssen durch eine Jungfrau freute. Doch die gab es an diesem Abend nicht; hier sprang der DJ ein. Es konnte bis jetzt nicht geklärt werden, wer von beiden das größere Opfer erbracht hat.

 

Nach dem Freiküssen stand dann wieder keine Einzelperson, sondern das Tanzen im Vordergrund. Weiter ging es mit den Rhythmen des Welttanzprogramms. So lange, bis sich auch das letzte Paar müde, kaputt und zufrieden auf den Heimweg machte.

 

Die nächste Tanzveranstaltung ist für den 10.10.2015 geplant. Diese wird dann  mit einem rustikalen Spanferkel-Essen stattfinden. Reservierungen werden nach den Sommerferien entgegengenommen.

 

Zur Bildergalerie gelangen Sie hier.



NEU !!! NEU !!! NEU !!! DISCO CHART NEU !!! NEU !!! NEU !!!

Ab dem 03.05.2019, jeden Freitag ab 20:00 Uhr im TC Capitol


 
TOP