HOME  | Kontakt  | Impressum  
QR-Code
 

Erster Podestplatz für das Ehepaar Stein in der Startklasse der Senioren IV S Standard

 12.10.2014 - Nur wenige Wochen nach ihrem überaus erfolgreichen Abschneiden bei dem durch die TSG Bremerhaven ausgerichteten Tanzturnier, ertanzten sich Georg und Heidi Stein erneut einen Podestplatz. Beim fünften Apfelturnier des Tanzclubs Blau-Weiß Auetal errangen sie einen soliden dritten Platz und ließen acht Paare hinter sich.

Die Vorrunde verlief für das Capitol-Paar nach eigener Einschätzung „recht ordentlich“. Das zwischenzeitlich veröffentlichte Wertungsergebnis zeigt, dass Georg und Heidi Stein recht souverän den Einzug in die Finalrunde schafften. Immerhin erhielten sie von den Wertungsrichtern 21 Kreuze und gehörten in dieser Runde bereits zu den fünf besten Paaren. In der Finalrunde konnten sich die beiden nochmals steigern. Und diese Leistungssteigerung führte dann dazu, dass sie sich mit einem ganz klaren Ergebnis den dritten Platz erkämpften. Sportlich erkannten Steins an, dass die beiden erstplatzierten Paare für sie in diesem Turnier nicht zu schlagen waren. – Augenzwinkernd betonten sie „in diesem Turnier“ und fügten hinzu: „Aber daran werden wir arbeiten.“

Über diesen Erfolg in dem für sie erst zweiten Turnier dieser Klasse haben sich Georg und Heidi Stein riesig gefreut. Schließlich war es ihr erster Podestplatz in der Klasse der Senioren IV S Standard. Gefreut haben sie sich auch über die überraschende Unterstützung eines „Fan“-Paares aus dem eigenen Club. Anfeuernde Fans, auch in kleiner Zahl, tragen immer ganz besonders zur Motivation der Akteure bei.

v.l.n.r.: Helma u. Günter Grelck, Gerda & Dr. Georg Schöning, Heidi u. Georg Stein, Ilse u. Detlef Hannemann, Christa u. Alexander Thrun, Anke u. Rolf Schütte


Bevor Georg und Heidi Stein die Fahrt nach Bliedersdorf antraten, waren sie noch im Clubhaus des TC Capitol. Dort fand am späten Vormittag die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens statt, an der auch von Steins betreute Paare des befreundeten Vereins der TSG Nordholz teilnahmen. Obwohl Georg und Heidi Stein wussten, dass der Zeitplan für diesen Sonntag sehr eng gesteckt war, war es für sie Ehrensache, „ihre“ Paare auch in einem solch aufregenden Moment zu betreuen. Ein Einsatz, der fast bestraft worden wäre. Denn der minutiös abgesteckte Tag geriet durch ein Dorffest, das auf der Anfahrtsroute lag, ins Hintertreffen. Das Dorffest zwang die beiden, zu einem unvorhergesehenen Umweg, der wertvolle Zeit gekostet hat. Die Vorbereitung auf das Turnier konnte dann nicht mehr so stattfinden, wie die beiden es sich vorgestellt hatten. Wirklich geschadet hat es nicht. 



Wir suchen ...

... TANZLEHRER/INNEN


 
TOP